Start - Fussball - Aktive Mannschaften - 1. Mannschaft - Spielberichte 1. Mannschaft - SV Westernhausen- Sportfreunde Bühlerzell 2:3
SV Westernhausen- Sportfreunde Bühlerzell 2:3 PDF Drucken
Spielberichte Herren 1
Donnerstag, den 29. August 2013 um 15:16 Uhr

Niederlage in letzter Minute besiegelt das Aus im Pokal

In der 2. Runde des Bezirkspokals empfing der SVW am vergangenen Samstag die Sportfreunde aus Bühlerzell. Das Spiel gegen den Bezirksligisten sollte eine Woche vor Rundenstart ein echtes Highlight der Vorbereitung darstellen. Dementsprechend motiviert ging die Mannschaft von Trainer Stauch ins Spiel. Ohne Verteidiger Julian Geiselhardt und Kapitän Tobias Abel konnte man dem klassenhöheren Gast Paroli bieten. Dies überraschte die Gäste wohl ein wenig. Trotzdem lies die Gästeelf von Trainer Faust des Öfteren ihre Spielstärke, insbesondere beim schnellen Spiel in die Spitzen, aufblitzen. Das erste Tor der Partie sollte aber für den SVW fallen.

Nach einer Ecke in der 20. Spielminute konnte Max Schmidt den Ball über die Linie bringen und somit seinen zweiten Treffer im Pokal bejubeln. Mit der SVW- Führung rechnete wohl niemand, doch genau das gab der Stauch- Truppe den nötigen Aufwind. Denn nur drei Minuten später erzielte der Underdog das zweite Tor an diesem Tag. Diesmal war es Robin Geiselhardt, der von der linken Seite aus mit einem harten Schuss den Tormann überwinden konnte. Wie eine Woche zuvor hießen die SVW- Torschützen im Pokal Schmidt und Geiselhardt. Doch zu diesem Zeitpunkt waren erst 23. Minuten gespielt. Bühlerzell musste reagieren und verkürzte in der 28. Minute per Foulelfmeter auf 2:1. Peter Stock war es, der die Gäste zurück ins Spiel brachte. Vor der Halbzeitpause hatte dann noch Jan Schmidt die große Möglichkeit die Führung auszubauen. Schmidt kam unerwartet frei vor dem Tor zum Schuss, doch der Ball ging über die Querlatte.

 

Nach dem Seitenwechsel lies die Kraft beim SVW etwas nach. Der Gast kam besser ins Spiel und zu gefährlichen Möglichkeiten. Der Ausgleich ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer guten Rettungstat im Westernhäuser Strafraum schien der Ball schon geklärt. Doch Bühlerzells Mike Dörr konnte sich das Spielgerät erobern und lies aus kürzester Distanz Torwart Schulz keine Chance. In der Folge hielt Westernhausen gut dagegen. Als es kurz vor Schluss immer noch Unentschieden stand richtete man sich auf beiden Seiten schon auf Elfmeterschießen ein. In der Nachspielzeit entschied der Schiedsrichter dann auf Freistoß für Bühlerzell aus gefährlicher Position. Ehe die Mauer gestellt war wurde der Freistoß ins Tor verwandelt. Der Schiedsrichter entschied auf Tor um dann wenige Sekunden später den Freistoß wiederholen zu lassen, da der Ball noch nicht freigegeben war. Der zweite Anlauf, bei dem alles regulär zuging, brachte zum Leidwesen des SVW das gleiche Resultat. Der Ball zappelte im Netz und Westernhausen musste sich in der Nachspielzeit geschlagen geben. Auch wenn das Ausscheiden noch so bitter zu Stande kam, präsentierte man sich in dieser 2. Runde recht ordentlich. Diese Leistung lässt hoffen, dass der Rundenstart am kommenden Sonntag in Creglingen positiv gestaltet werden kann.

Aufstellung:
Michael Schulz, Christoph Bieber (76. Dennis Karl), Michael Haak, Alexander Stauch, Daniel Karl, Max Schmidt, Jan Schmidt, Robin Geiselhardt, Matthias Hofmann, Jürgen Tautz, Daniel Kapp

 

SVW Online Shop

svw shop.png

Fussballcamp 2018

Achtung!

Frühbucher: Wer sich bis zum 25. Januar 2018 anmeldet, erhält zusätzlich zu Trainingsball, Trikot, und Sportbeutel noch einen Preisnachlass von 10 Euro

GCalendar Overview

Nächste Termine

Created by Martiinkolle.dk

© 2008-2010 SV Westernhausen - Diese Seite wurde von Computerhilfe@home - Tobias Kremsreiter mit Hilfe des CMS Joomla entworfen und erstellt.

Impressum   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Sitemap   Kontakt