Start - Fussball - Aktive Mannschaften - 1. Mannschaft - Spielberichte 1. Mannschaft - SV Westernhausen-Spvgg Apfelbach/ Herrenzimmern 5:3
SV Westernhausen-Spvgg Apfelbach/ Herrenzimmern 5:3 PDF Drucken
Spielberichte Herren 1
Dienstag, den 08. Oktober 2013 um 08:31 Uhr

Florian Bopp mit 4 Toren gegen die Spielvereinigung

Nach vielen Tiefschlägen ist die Situation beim SV Westernhausen mehr als ernst. Intern hat man sich unter der Woche ausgesprochen und will nun weiter gemeinsam dafür kämpfen, dass die Mannschaft durch ein geschlossenes Auftreten und kämpferischen Einsatz gemeinsam mit den Verantwortlichen aus der Krise kommt.
Im Spiel gegen die Spielvereinigung war man daher gleich von Beginn an wach und wollte nicht, wie in den Spielen zuvor, nach wenigen Minuten aussichtslos zurücklegen. Dies gelang auch. Mehr noch: Die erste gefährliche Torchance der Partie markierte Florian Bopp, der das tolle Zuspiel von Max Schmidt nicht verwerten konnte und den Ball an die Latte haute. In der 8. Minute lief es für die Elf von Trainer Stauch besser. Max Schmidt, der nach einer Verletzung wieder zurück ins kam, wurde schön bedient und sorgte früh für die Führung seines Teams. Doch in der 13. Minute der Rückschlag für die Schwarz- Roten. Die Westernhäuser Abwehr agierte zu Ungestüm und brachte einen Apfelbacher Spieler im eigenen Strafraum zu Fall. Der Schiedsrichter entschied auf Elfmeter. David Kehren trat an und vollstreckte unhaltbar für Westernhausens Keeper Schulz. Westernhausen dennoch am Drücker und die klar spielbestimmende Mannschaft.

Nach dem Seitenwechsel machte man gut weiter und brachte den Gegner einige Male in Bedrängnis. In der 50. Minute begann die Zeit von Westernhausens Stürmer Florian Bopp. Dieser wurde nach einem guten Spielzug von Max Schmidt schön in Szene gesetzte und blieb vor dem Tor eiskalt. Doch trotz der Führung kam nun auch die Gästeelf zu ihren Möglichkeiten. In der 55. durfte Westernhausen aber erneut jubeln. Nach einem überragenden Pass von Mittelfeldmann Daniel Kapp auf Max Schmidt spielte Schmidt erneut auf Bopp, der die Führung ausbauen konnte. Doch Bopp hatte noch nicht genug. In der 57. wieder eine Vorlage von dem jüngeren der beiden Schmidt-Brüder auf Bopp. Dieser lief alleine aufs Tor zu und erzielte das 4:1 für Westernhausen. In diesen Minuten ging alle Schlag auf Schlag. Denn nur eine Zeigerumdrehung später durfte der Gast das zweite Mal an diesem Tag jubeln. Marcel Gotthardt lief alleine auf den Torwart zu und konnte den Ball über die Linie bringen. Doch auch dieser Spielstand sollte nicht lange Bestand haben. In der 62. Spielminute setzte sich Florian Bopp erneut im Luftkampf durch und konnte sein viertes Tor am Tag der Deutschen Einheit erzielen. Dass erneut David Kehren in der 74. Minute noch zum 5:3 verkürzen konnte, sollte eine Randnotiz bleiben.

Westernhausen fährt damit den zweiten Saisonsieg ein und sieht nun nach den vielen Rückschlägen in der näheren Vergangenheit endlich wieder das rettende Ufer. Auch wenn man am Sonntag gegen den selbsternannten Aufstiegsfavoriten in Mulfingen antreten muss, wird man auch dort im Match gegen Ex- Trainer und Ex- Spieler alles versuchen um auch weiter gegen die schwierige Situation anzukämpfen und zu punkten.

Aufstellung:
Michael Schulz, Alexander Stauch, Jürgen Tautz, Matthias Hofmann, Daniel Kapp, Michael Haak, Jan Schmidt Robin Geiselhardt, Tobias Abel, Max Schmidt, Florian Bopp, Stefan Groß, Simon Schmetzer, Julian Hirn, Torben Krupp.

 

SVW Online Shop

svw shop.png

Fussballcamp 2018

Achtung!

Frühbucher: Wer sich bis zum 25. Januar 2018 anmeldet, erhält zusätzlich zu Trainingsball, Trikot, und Sportbeutel noch einen Preisnachlass von 10 Euro

GCalendar Overview

Nächste Termine

Created by Martiinkolle.dk

© 2008-2010 SV Westernhausen - Diese Seite wurde von Computerhilfe@home - Tobias Kremsreiter mit Hilfe des CMS Joomla entworfen und erstellt.

Impressum   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Sitemap   Kontakt