Start - Fussball - Frauenfussball - Aktive Damenteams - Team 1 - Spielberichte - SGM Westernhausen/ Krautheim- SPVgg Gröningen-Satteldorf 2:1
SGM Westernhausen/ Krautheim- SPVgg Gröningen-Satteldorf 2:1 PDF Drucken
Spielberichte Damen 1
Montag, den 22. September 2014 um 05:28 Uhr

Damen I ziehen ins Pokal-Halbfinale ein

Im Viertelfinale des Sparkassen Bezirkspokals traf die SGM Westernhausen/Krautheim auf den Ligakonkurrenten die SPVgg Gröningen/ Satteldorf. Nach nur zwei Spielminuten hatte die SGM die erste Torchance des Spiels. Ein von Linda Bösel gut getretener Freistß aus knapp 25m flog nur knapp über das Tor der Gäste. In den nächsten Minuten lies die SGM den Gästen etwas zu viel Platz, den die Satteldorferinnen aber nicht nutzen konnten. So konnte die SGM durch schnell präzise Pässe den Ball von hinten herausspielen (14.Min) und im Mittelfeld wurde Linda Bösel durch ein Foul gestoppt. Den Freistoß führte die Gefoulte selbst aus. Sie schoß den Ball in den 16er. Stürmerin Judith Hauck konnte den Ball herunternehmen und unter Kontrolle bringen. Sie spielte zwei Abwehrspielerinnen aus und kam alleine vor dem Tor zum Abschluss, den die Torhüterin aber leider klären konnte. Nach einer kurzen Verletzungsunterbrechnung hatte Simone Humm in der 20.Spielminute die nächste Tormöglichkeit der SGM auf dem Fuß. Doch dieses Mal ging der Ball knapp am Tor vorbei. In der 23.Minute kam die SPVgg Gröningen/ Satteldorf zur bisher besten Chance des Spiels. Nach einer Flanke von Sonja Hamman köpfte Christina Sapper den Ball auf das Tor der SGM, doch Torhüterin Maria Ostertag stand genau richtig und konnte den platzierten Kopfball parieren. Nur kurze Zeit später (30.Min) flog ein weiter Ball auf Franziska Zürn, die in guter Position stand, doch aufgrund von Abseits wurde die Aktion zurück gepfiffen. Es gab Chancen auf beiden Seiten und man merkte, dass beide Mannschaften sich nichts schenkten. Nach einem Foul von Manuela Arnold an eine Spielerin der SPVgg, bekam diese einen Freistoß zugesprochen. Dieser Freistoß flog weit über das Tor der SGM. Das Spiel nahm nun an Härte und Kampfbereitschaft zu. In der 39.Minute konnte Manuela Arnold nur durch ein hartes Foul vom Ball getrennt werden. Die SGM schaltete schnell um. Der folgende Freistoß wurde schnell ausgeführt und erreichte Judith Hauck. Sie ließ zwei Abwehrspielerinnen stehen und schoss den Ball aufs Tor. Die Torfrau konnte ihn zunächst abwehren aber nicht richtig unter Kontrolle bringen und somit war der Ball im Tor. 1:0 für die SGM Westernhausen/ Krautheim. Kurz vor der Pause (44.Min) hatten die Gäste noch eine Torchance, die jedoch nicht genutzt werden konnte. So ging es mit einer knappen 1:0 Führung in die Pause.

Die SGM kam mit neuem Schwung und der Führung im Rücken aus der Halbzeit. Bereits 2 Minuten nach Wiederanpfiff konnte die erste Torchance durch Judith Hauck herausgespielt werden. Satteldorf drängte nun auf den Ausgleich und erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten, die aber immer von der SGM Abwehr geklärt werden konnten. In der 62.Spielminute wurde Vanessa Eichhorn für Franziska Zürn eingewechselt. Nur zwei Minuten später spielte sich die SPVgg aus Satteldorf die nächste große Chance heraus, doch der stramme Schuss konnte von Maria Ostertag zur Ecke geklärt werden. Satteldorf machte weiter Druck und kam durch Sonja Hammans Weitschuss, direkt unter die Latte, zum 1:1 Ausgleich (66.Min). In der 70.Spielminute wurde bei der SGM erneut gewechselt. Leah Eckert kam für Nicole Schmid in die Partie. Kurz nach dem Wechsel hatte die SGM das Glück auf ihrer Seite. Ein Schuss der Satterldorferinnen ging an die Latte und ein weiterer Torschuss knallte an den Pfosten. Die SGM ließ sich davon aber nicht unterkriegen und spielte weiterhin munter nach vorne. Man wollte unbedingt gewinnen und nicht wieder im Viertelfinale ausscheiden. So folgten hochkarätige Chancen durch Judith Hauck und Simone Humm, die aber alle ungenutzt blieben. So war es Linda Bösel, die sich in der 88.Minute ein Herz fasste und aus 40m einfach abzog. Ihr satter Schuss landete im Winkel des Satteldorfer Tores. Das 2:1 für die SGM. Dieses Tor brachte die SGM, Trainer Michael Rehor und die zahlreichen Fans zum jubeln. In den verbleibenden zwei Minuten lies die SGM nichts mehr anbrennen und Judith Hauck hatte sogar, nach einem scharf hereingebrachten Eckball, die Chance auf 3:1 zu erhöhren. Doch sie scheiterte aus kurzer Distanz an der Satteldorfer Torfrau. Einige Minuten später pfiff Schiedsrichter David Stahl die Partie ab.

Das 2:1 für die SGM war somit der Halbfinaleinzug im Sparkassen Bezirkspokal.

Dank der tollen kämpferischen Einstellung und dem Willen zu gewinnen, konnte das Spiel in der Schlussphase für die SGM entschieden werden.

Unfuckingfassbar geil!

 

SVW Online Shop

svw shop.png

Fussballcamp 2018

Achtung!

Frühbucher: Wer sich bis zum 25. Januar 2018 anmeldet, erhält zusätzlich zu Trainingsball, Trikot, und Sportbeutel noch einen Preisnachlass von 10 Euro

GCalendar Overview

Nächste Termine

franzi k._1.jpg
Created by Martiinkolle.dk

© 2008-2010 SV Westernhausen - Diese Seite wurde von Computerhilfe@home - Tobias Kremsreiter mit Hilfe des CMS Joomla entworfen und erstellt.

Impressum   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Sitemap   Kontakt