Start - Karate - Thorsten Filser erreicht Diplom zum 2. Meistergrad
Thorsten Filser erreicht Diplom zum 2. Meistergrad PDF Drucken
Karate
Mittwoch, den 08. Dezember 2010 um 11:34 Uhr

v.li.: Gißler, Spitznagel, Gißler, Apfelbeck„Du hast doch schon den schwarzen Gürtel - das ist doch der höchste im Karate! Was gibt es denn hier noch?“ Diese Frage beantwortete der Karate-Trainer und Kinderübungsleiter Thorsten Filser meist mit den Worten „Der wahre Weg des Karate beginnt erst mit dem Schwarzgurt.“

Einen großen Schritt weiter auf dem langen Weg des Karate hat Thorsten am Freitag vor zwei Wochen in Lahr/Schwarzwald erfolgreich gemeistert. Die Prüfung mit Vierköpfiger Prüfungskommission dauerte 4,5 Stunden. Unter den Augen von Helmut Spitznagel (6. DAN), Michael Gißler (5.DAN) Robert Apfelbeck (4. DAN) und Arthur Bastian (4. DAN) waren insgesamt 20 Prüflinge angetreten, um Ihr Wissen und Können überprüfen zu lassen und schlussendlich mit dem neuen Meistergrad ausgezeichnet zu werden.

Für den Westernhäuser begann die spezielle Prüfungsvorbereitung vor ziemlich genau einem Jahr. Bei den Besuchen von sage und schreibe elf Lehrgängen und Weiterbildungs-Maßnahmen in 2010, hatte sich der höchstgraduierte Karateka im Westernhäuser Karate-Club seine Schwerpunkte auf realistische Selbstverteidigung und gesundheitlich energiebetonte Körperschulung gesetzt.

Wozu das alles, wozu der enorme Zeiteinsatz?

Thorsten sieht im Ausbilden seiner Schüler/innen mehr als nur die einfache Techniklehre mit Vermittlung der Schlag, Tritt, Block und Stoßtechniken. Seine Schwerpunkte setzt er immer wieder auf die Vermittlung des Hintergrundwissens dieser Kampfkunst. Den eigenen Körper nicht nur zu trainieren sondern viel mehr seinen Körper, seine Möglichkeiten erst einmal kennen zu lernen und dann damit zu arbeiten - das ist die eigentliche Herausforderung.

Nicht nur im Kinderbereich, auch bei den Jugendlichen und Erwachsenen ist heutzutage das eigene Körpergefühl sehr eingeschränkt. Oft durch Bewegungsmangel und Fehlhaltungen, sowohl körperlich wie auch geistig, zwingen viele ihren Körper und Geist in Richtungen, die auf Zeit zu gesundheitlichen Leiden führen.

Auf japanisch: „Ken Zen Ichi“ – der Geist und der Körper sind eine Einheit!

Hier sieht Thorsten einen hohen Bedarf, bei dem er seinen Anteil zur Verbesserung beitragen möchte. Dies geschieht im Training sowie darüber hinaus in Kinder-Kursen über die VHS-Schöntal.

Herzlichen Glückwunsch Thorsten!

 

SVW Online Shop

svw shop.png

Fussballcamp 2018

Achtung!

Frühbucher: Wer sich bis zum 25. Januar 2018 anmeldet, erhält zusätzlich zu Trainingsball, Trikot, und Sportbeutel noch einen Preisnachlass von 10 Euro

GCalendar Overview

Nächste Termine - Karate

Nächste Termine

Created by Martiinkolle.dk

© 2008-2010 SV Westernhausen - Diese Seite wurde von Computerhilfe@home - Tobias Kremsreiter mit Hilfe des CMS Joomla entworfen und erstellt.

Impressum   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Sitemap   Kontakt